Funyula Vision e.V.

In den Bergen Westkenias, im Distrikt Busia, in unmittelbarer Nähe der ugandischen Grenze, liegt der kleine Ort Funyula. Dort leben die meisten Menschen in bitterer Armut. Die Ernte der kleinen, ziemlich unproduktiven Felder reicht selbst unter günstigen Witterungsbedingungen nur wenige Monate, dann beginnt erneut der Kampf gegen den Hunger. Zudem sind die Nahrungsmittelpreise in den letzten Jahren rapide gestiegen und immer häufiger herrscht Wasserknappheit. Dies hat zur Folge, dass viele Familien existenziell bedroht sind.

Unsere Projektschule, das St. Zachariah Education Centre liegt weit abgelegen in den Bergen Westkenias

Die alten afrikanischen familiären Hilfsstrukturen sind durch die starkeAusbreitung von AIDS nachhaltig zerstört worden, was die Situation der Familien und deren Verelendung zusätzlich verschärft. Fredrick Buliba Ndeta, der ehemalige Leiter des Emukhunzulu Education Centres, eröffnete am 1.Januar 2010 in Funyula seine neu gegründete Schule, das St. Zachariah Education Centre. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Schulleiter beim Aufbau seiner Schule zu unterstützen.

Über Patenschaftsprogramme werden besonders bedürftige Kinder unterstützt, um diesen trotz der widrigen Umstände den Schulbesuch zu ermöglichen. Um dem Hunger entgegen zu wirken, bieten wir den Schulkindern täglich zwei Mahlzeiten an: ein Porridge am Vormittag und ein Reis- und Bohnengericht oder Grieß mit Gemüse zu Mittag.

Zudem unterhalten wir ein Boardinghaus, in dem einige Kinder untergebracht sind, die in ihrem Zuhause Gewalt und Vernachlässigung ausgesetzt waren oder die keine Angehörigen mehr haben. 

 

Viele Kinder warten noch auf Ihre Unterstützung